Volkstanzgruppe Rezeda Frankfurt/Main

Verein zur Förderung traditioneller ungarischer Volkstanz und Volksmusikkultur

Aktuelles – ungarischer Volkstanz in Deutschland

Weltweites Széki-Tanzhaus // Mai 2021

  • Das “Haus der Traditionen” (Hagyományok Háza) in Budapest hat ein weltweites Széki-Tanzhaus organisiert. Aus diesem Anlass wurden Volkstanzgruppen aus der ganzen Welt aufgerufen, zu einem gemeinsamen Tanz in Form von einem Videofilm beizutragen.  Unser Verein war mit dabei!
  • Fünfzig Tanzgruppen von Santiago de Chile bis Marosfelfalu und Melbourne tanzen die Tänze aus Szék mit der Musik von Tamás Nyitrai und Júlia Kubinyi!

Der Anfang – ungarischer Volkstanz in Deutschland

  • Die Geschichte der Tanzgruppe Rezeda fang vor über vier Jahrzehnten an.
  • Gegründet wurde die Gruppe im Jahre 1981, auf Initiative der lokalen Katholischen Gemeinde, sowie der Frankfurter Lehel Vezér Pfadfindergruppe Nr 84.
  • Die Volkstanzgruppe hat immer eine sehr wichtige Rolle im Leben der lokalen ungarischen Gemeinschaft, in deren Traditionen, Kultur und Bildung gespielt. Mit ihrern Tätigkeiten trägt die Gruppe zur Beibehaltung der ungarischen kulturellen Traditionen in Hessen und in ganz Deutschland bei.
  • Anfangs haben wir uns vermehrt mit Choreographien für die Bühne beschäftigt. 
  • Nach Anleitung von Tänzern und Musikern, die aus der jeweiligen Region stammen oder darauf spezialisiert sind, haben wir uns intensiv u.a. mit Tänzen aus Kalotaszeg, Jobbágytelke, Szilágyság, Magyarszentbenedek  und Vajdaszentivány beschäftigt.
  • Die Volkstanz -Gruppe heute
  • Der Tanz bedeutet für die Tanzgruppe Rezeda nicht nur die Kultur der eigenen Heimat, sondern auch eine Gemeinschaft, in der die Tänzer Freundschaften fürs Leben finden.
  • Für uns ist der Volkstanz nicht nur eine schöne Freizeitaktivität, es ist viel mehr: Lebensform, Freundschaft, Hobby, eine wertvolle Kraft, die uns zusammenbindet.
  • Unsere Proben finden zweimal pro Woche in den Abendstunden in sehr guten Laune statt.
  • Unsere regelmäßige Treffen sind nicht nur durch ernsthafte Arbeit, Tanzlernen und -üben, sondern auch durch freundschaftiche Gespräche, Austausch in verschiedenen Themen, sowie durch kleine Feste gekennzeichnet.
  • Die Höhepunkte unseres Verantsaltungskalenders sind die Auftritte jedes Jahr am Hessentag, sowie am Ungarnball von Frankfurt.
  • Neben der Liebe zur Tradition, zum Tanz, und zur Bewegung binden die Mitglieder auch die tolle freundschaftliche Ambiente, sowie die gemeinsamen Programme zusammen. 
  • Alle Interessierten – Anfänger und Fortgeschrittene – sind jederzeit herzlich willkommen! 
  • Sprechen Sie uns an, kommen Sie zu unseren Tanzproben und genießen Sie einen Schnupperkurs bei uns.
    • Am Anfang 1983
    • Regelmäßig organisieren wir Tanzseminare, gehalten von Tänzern und Tanzlehrern, die aus den jeweiligen Regionen stammen und auf die Musik und Tänze dieser Regionen spezialisiert sind. 
    • Wir pflegen sehr gute Kontakte zu anderen Volkstanzgruppen aus anderen westeuropäischen Ländern. 
    • Gerne nehmen wir mit unserem Tanzbeitrag an verschiedenen Veranstaltungen teil: an internationalen Festivals, Geburtstagspartys, Hochzeiten, an Festen in Altersheimen, Schulen, usw.

    Unsere Volkstänze stellen wir immer in traditionellen Tracht vor.

    Mittlerweile liegt unser Schwerpunkt auf dem Erlernen der authentischen Bauerntänze verschiedener Regionen Ungarns und Siebenbürgens. 

    Das Tanzensemble spielte schon immer eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der Volkstanztraditionen.

    Trachten Land Hessen Korbach

    Die Tanzgruppe nimmt regelmäßig an multikulturellen und anderen Veranstaltungen teil wie z.B. der Internationalen Buchmesse, Frankfurter Parade der Kulturen, Empfang des ungarischen Ministerpräsidenten, Ungarnball etc.